Demnächst:
24.-26.5.2024: GfS-Stand auf der Bodenseewoche in Konstanz
04.06.2024: Online-Themenabend "Handhabung von Rettungsmitteln"

|
|
|
AktuellSlider1.jpg
AktuellSlider2.jpg
AktuellSlider3.jpg

18.03.2024  

  Vortrag von Golden Globe Gewinnerin Kirsten Neuschäfer und Bobby Schenk



Wann: am Freitag, 26. April 2024
Wo: beim Yachtclub Bregenz
Beginn: 19:00 Uhr

Golden-Globe-Gewinnerin Kirsten Neuschäfer und Bobby Schenk bei der Gemeinschaft für Seefahrt und den Vorarlberger Seglern

Liebe Segelkamerad(inn)en,
Kirsten Neuschäfer - «Greatest sailor of all-time» – gibt einen Vortrag über ihr Golden Globe Rennen, das sie 2022 mit ihrer 11m-Yacht gewann.
Keine Elektronik – wie 1968 beim ersten Rennen. Einsamkeit, Stürme und Flauten. Rettung eines schiffbrüchigen Segelkameraden. Und nach 235 Tagen im Ziel – 77 Tage schneller als die Vorlage von Sir Robin Knox-Johnston 1968.

Kirsten ist NOMINIERT ZUR WELTSPORTLERIN
und gibt ihr DEBUT in Österreich bei der GFS

Bobby Schenk moderiert den Abend.

Der Vortrag ist eine Gemeinschafts-Veranstaltung der Gemeinschaft für Seefahrt (GfS), des Yachtclubs Bregenz (YCB) und des Vorarlberger Landes-Segler-Verbands (VLSV) und findet im Clubhaus des Yachtclubs Bregenz statt:
Seglerweg 7
A-6900 Bregenz

Termin ist Freitag, der 26.04.2024, um 19:00 Uhr.
Der Eintritt beträgt 18,- EUR.

Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme !
GfS, YCB, VLSV

Kontakt: GfS PR-Referent Harald Weyerich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Mehr Info: Kirsten Neuschäfer

Anmeldung :


Anfahrt:

Mit dem PKW: Parkplatz Mehererau gegnüber Seglerweg 1
Mit ÖPNV: Bus Nr. 102 von Bregenz Bahnhof Richtung Achsiedlung, Haltestelle "Sanatorium" + 500 m Fußweg
Mit Wohnmobil: Campingplatz Mexico oder Seecamping Bregenz, direkt gegenüber dem Yachtclub

13.03.2024  

Einladung zum Herbstwochenende

auf der Insel Reichenau vom 11. bis 13.10.2024

Wir werden auch in diesem Jahr die Tradition der beliebten Herbstwanderung fortsetzen.

Diesmal laden wir dazu ein, gemeinsam ein interessantes Wochenende auf der Insel Reichenau zu verbringen.
Sie liegt im Untersee, am westlichen Teil des Bodensees, und sie ist ein faszinierendes Ausflugsziel.

Gelegentlich von Ortsfremden mit der Insel Mainau verwechselt (im Internet findet sich z.B. die Frage, wieviel der Eintritt auf die Reichenau kostet), wird diese Insel gerne auch die „Gemüse-Insel“ genannt.
Ihren Namen trägt sie zu Recht: Reichenau, die reiche Au. Gewächshäuser in langen Reihen, Salat-und Gemüsefelder, Verkaufsstände voll mit knackig-frischer Ware lassen keinen Zweifel aufkommen am wichtigsten Wirtschaftsfaktor - hier wird emsig gesät, gepflanzt, gepflegt und reich geerntet.

Die Reichenau ist Schlaraffenland und Naturparadies. Die Schilfgürtel am Seeufer bieten seltenen Pflanzen und Tieren Heimat. Im Jahr 2000 wurde sie in die Welterbe-Liste der UNESCO aufgenommen als eines der im Mittelalter wichtigsten religiösen, wissenschaftlichen und kulturellen Zentren Europas.
Zurückgehend auf den Wandermönch Pirminus, der im Jahr 724 (vor exakt 1300 Jahren) dort ein Kloster gründete, folgte bedeutendes religiöses Leben und eine glanzvolle Zeit der Reichenauer Benediktiner-Abtei. Einzigartige Wandmalereien in den Kirchen St. Georg, St. Peter und Paul und im Münster St. Maria und Markus zeugen davon.

Freuen wir uns auf den Aufenthalt auf dieser idyllischen Insel, die wir über den 1,8 km langen Damm durch das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried von Konstanz kommend problemlos mit dem Auto erreichen. Die Insel ist nur 430 Hektar groß und lässt sich deshalb ohne Anstrengung umrunden. Insbesondere die Uferwege, aber auch die Spazierwege quer durch die fruchtbare Kulturlandschaft können diesen Ausflug zu einer wunderbaren Auszeit machen.

Das familiengeführte, moderne Hotel „Mein Inselglück“ (www.meininselglueck.de) wird von Freitag, dem 11.10. bis Sonntag 13.10.24 unser Domizil sein. Es hat den See in Sichtweite, verfügt über ein einladendes Restaurant sowie eine überdachte Terrasse mit Lounge und Kamin, auf der es sich auch bei weniger schönem Wetter gemütlich sitzen und klönen lässt. Ein Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad ist ebenfalls vorhanden.

Bei Buchung der Halbpension (3 Gänge-Menü 38,- Euro) im hauseigenen Restaurant, wahlweise Fleisch, Fisch, vegetarisch oder vegan, gilt für unser gemeinsames Wochenende das folgende Angebot:
Preis Doppelzimmer je Nacht 150, Euro
Preis Einzelzimmer je Nacht 115,- Euro
Das reichhaltiges Insel-Frühstück ist inbegriffen. Die Inselverwaltung erhebt während der Saison eine Gebühr von 2,50 Euro pro Gast und Übernachtung (Kurtaxe). Für uns sind 8 Doppelzimmer und 4 Einzelzimmer reserviert.

Stornierungen bis 28 Kalendertage vor Ankunft sind kostenfrei, bis 14 Tage 50 %, 13 bis 7 Kalendertage 75 %, spätere Absage 100 %.

Unser Programm:
In Zusammenarbeit mit dem Inseltourismusbüro planen wir ein abwechslungsreiches Wochenendprogramm mit sachkundigen Führungen zu den inseltypischen Schwerpunkten Wein-und Gemüseanbau, Kirchen, Klosterleben und Insel-Besonderheiten.
Bedingt durch die 1300 Jahr-Feier und das große Interesse an der Insel in diesem Jahr arbeiten wir noch an Feinheiten des Programms. Die Details erfahrt Ihr umgehend. Neben den jeweiligen Führungen bleibt genügend freie Zeit, um die reiche Au auch selbst zu erkunden. Das Auto darf stehen bleiben, zwei Buslinien können kostenlos genutzt werden.

Anmeldungen bis spätestens 15. Juli 24 nimmt die Geschäftsstelle entgegen.
Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

GfS Hochseesegeln


Vereinsgeschäftsstelle
c/o Wolfgang Zintl & Iris Bauer
Holdersteig 23
78465 Konstanz

  +49 175 887 8081
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
  gfs-hochseesegeln.de

Unsere Partner