• Aktuell
  • News
  • Flüchtlinge in Seenot: handeln und helfen - Hinweise für Skipper und Crews

Flüchtlinge in Seenot: handeln und helfen - Hinweise für Skipper und Crews

Das deutsche Handelsblatt schreibt, dass die überwiegende Zahl von Bootsflüchtlingen im Mittelmeer von privaten Seglern und Motorbootfahrern entdeckt wird. Jeder Skipper und jede Crew solle sich vor Antritt des Törns mit einem solchen Szenario auseinandersetzen.

Die Broschüre von PRO ASYL e.V. gibt wichtige rechtliche Hinweise für Skipper und Crews im Falle des Zusammentreffens mit Bootsflüchtlingen.

Link:  Flüchtlinge in Seenot: Hinweise für Skipper und Crews